Veranstaltungen & Termine

Aktuel finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

WAS GEHT? Das Buch

(2. Auflage Januar 2007)
Beratungsbuch mit CD-Rom
für Jugendinitiativen.

Was Geht? Beratungsbuch mit CD-Rom für Jugendinitiativen
"WAS GEHT?"

Enthält Checklisten und Hilfestel- lungen für die Projektarbeit von
Jugendinitiativen.

Zu bestellen für 6,50 Euro pro Buch
mit CD-Rom (inkl. Versand)

Ihr habt noch Fragen?

Direktkontakt:
0511 - 838 60 12

Referenzliste

Referenzliste: Profondo e.V., Hannover (Stand: 01.04.2011)

Eine aktuelle Übersicht über unsere Veranstaltungen der letzten Jahre finden Sie hier.

Titel der Veranstaltung/ Art und Umfang der erbrachten Leistung Auftraggeber Auftragswert/ Vertragslaufzeit

Junge VHS-Hannover

Qualifizierungsangebote für den Aufbau und die Begleitung der Jungen-VHS-Hannover unter dem Titel „Hannover lernt jung!“

Zwei Ausbildungsreihen in 2013 und 2015 für insgesamt ca. 30 Jugendliche, die zu jungen TeamerInnen in der VHS ausgebildet wurden.
VHS-Hannover Thoedor-Lessing-Platz 1 30159 Hannover

Ca. 10.000,00 €
2013-2016

Modellprojekt „Ich bin dann kurz weg!“

Ein Modellprojekt für MultiplikatorInnen zur Förderung der Beratung benachteiligter Jugendlicher zu europäischen Mobilitätserfahrungen
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Ca. 9.900,00 €
2015-2016

Workshops „Ich bin dann kurz weg!“

Workshopangebote für Einrichtungen der Jugendbildungs- und Jugendsozialarbiet zu europäischen Mobilitätsprogrammen
Niedersächsisches Ministerim für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Ca. 9.500,00 €
2015-2016

Beteiligungsverfahren Café Monopol Langenhagen

Konzeption und Umsetzung eines Beteiligungsverfahrens zur Neugestaltung des Café-Monopol in Langenhagen
Stadt Langenhagen
Fachdienst Kinder u. Jugend
Langenforther Platz 1 30851 Langenhagen

Ca. 6.000,00 €
2014-2016

EFS-Endsendungen

Entsendungen von ca. 20 Jugendlichen im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes in zahlreiche europäische Länder (z.B. in die Türkei oder nach Spanien, Dänemark, Niederlande, Irland, Griechenland, u.v.a.m.)
Gefördert durch JUGEND IN AKTION

Ca. 23.000,00 €
2012-2016

„Ich bin dann kurz weg! – Dein Weg ins Ausland

16 Schulveranstaltungen und 4 MultiplikatorInnenworkshops in Niedersachsen zu europäischen Mobilitätsprogrammen für Jugendliche
Gefördert durch das EIZ Nds. und der EU-Kommission

Ca. 10.000,00 €
2014-2015

JULEICA Schulung für Jugendliche aus

Migrantenselbstorganisationen Ausbildung von Jugendlichen zu JugendgruppenleiterInnen
In Kooperation mit dem Paritätischen Jugendwerk Nds. und dem VNB e.V.

Ca. 3.000,00 €
Oktober 2014

„Ich bin dann kurz weg!“

Ein Filmangebot über europäische Freiwilligentätigkeiten zur Unterstützung der Berufsorientierung von Jugendlichen. Ein Medienangebot für die Zielgruppe benachteiligter Jugendlicher
In Kooperation mit der Medienwerkstatt Linden e.V.

Ca. 92.000,00 €
Oktober 2012 – Februar 2014

INTEGRALreloaded

Jugendliche begleiten den Lokalen Integrationsplan Hannover Ein Jugenddemokratieprojekt mit Partnern aus Wien (Österreich)
Gefördert durch JUGEND IN AKTION und der Landeshauptstadt Hannover

Ca. 49.000,00 €
2011-2013

„Chat der Welten“ im Auftrag der GIZ

Veranstaltungsmoderation und Dokumentation
GIZ
Gesellschaft für Inernationale Zusammenarbeit
Theaterstr. 6 30159 Hannover

Ca. 1.700,00 €
November 2011

JULEICA Schulung

Ausbildung von Jugendlichen zu JugendgruppenleiterInnen
Gemeinde Diekholzen, Alfelder Str. 5, 31199 Diekholzen

Ca. 10.500,00 €
Oktober 2010

Young EU Professionals (YEP)

Realisierung und Weiterentwicklung des Projekts „Young EU Professionals“ sowie Durchführung der Projektaktivitäten.
Ausbildungsworkshops, Netzwerkbetreuung, Internetpräsenz, Einsätze von Jugendlichen in Bildungseinrichtungen und Kongressorganisation.
Bundeszentrale für politische Bildung,
Adenauerallee 86,
53113 Bonn

Ca. 170.000 €
November 2008 - September 2010

Non Violent Communication (NVC)

Internationales Training zu gewaltfreier Kommunikation als Teil der Schlüsselkompetenzen. Seminarleitung, Organisation und Dokumentation.
JUGEND für Europa, Godesberger Allee 142, 53175 Bonn

Ca. 12.000 €
Dezember 2009 – April 2010

INTEGRAL. Jugenddemokratieprojekt

„Jugendliche begleiten den Lokalen Integrationsplan Hannover“ Ein Jugenddemokratieprojekt zu lokalen Integrationsprojekten in Hannover und der britischen Partnerstadt Bristol.
Europäische Kommission,
DG Education and Culture,
Bureau Mado 18/20,
B - 1049 Brussels

Ca. 47.000 €
Juli 2008 – Dezember 2009

"Europeers go Coaching!"

Fortbildung für Europeers und Aktive aus Jugendinitiativen in Beratungskompetenz für Jugendprojekte Einwöchiges Training für jugendliche MultiplikatorInnen zu den Themen: Peer-Coaches in der Arbeit von Jugendinitiativen. Konzeptionierung, Vorbereitung, Durchführung und Valorisierung des Trainings. Anwendungsmöglichkeiten für die TN akquirieren und Follow-Up-Planung.
JUGEND für Europa, Godesberger Allee 142, 53175 Bonn

Ca. 4.000,00 €
14.09.2007 - 16.12.2007

Praxisseminare für Jugendinitiativen

Konzipierung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluierung von viertägigen Trainings-Seminaren als offizieller Kooperationspartner der Nationalagentur JUGEND für Europa.
JUGEND für Europa,
Godesberger Allee 142,
53175 Bonn

8 x ca. 8.645,00 €
8 viertägige Seminare im Zeitraum März 2005 bis Nov. 2010

Jahrestreffen der Jugendparlamente in Niedersachsen

Moderation des Jahrestreffens einer dreitägigen Veranstaltung für Jugendparlamente und -Initiativen aus Niedersachsen. Workshop-Leitung und Coaching von Jugendlichen.
Nds. Landesamt für
Soziales, Jugend und
Familie,
Am Waterlooplatz 11,
30169 Hannover

Ca. 2.000 €
Oktober 2007

Auswertungstreffen geförderter Jugendparlamente

Moderation und Workshop-Leitung für ca. 35 Jugendliche, die vom Landesjugendamt für ihre Mikroprojekte eine Förderung von max. 700 Euro erhalten. Evaluation und Coaching der durchgeführten Projekte
Nds. Landesamt für
Soziales, Jugend und
Familie,
Am Waterlooplatz 11,
30169 Hannover

Ca. 1.400 €
Juni 2007

Informationstag zum EU-Programm JUGEND IN AKTION

Vorstellung des Programms JUGEND IN AKTION. Eine Kooperationsveranstaltung des EIZ Niedersachsen mit dem Landesjugendring Niedersachsen und JUGEND für Europa
Europäisches Informationszentrum Niedersachsen,
Nds. Staatskanzlei,
Aegidientorplatz 4,
30159 Hannover

250,00 €
Juni 2007

Netzwerktreffen der regionalen YouthBanks in Deutschland

Moderation des Netzwerktreffen als Open-Space Veranstaltung für ca. 60 Jugendliche aus lokalen Youth Bank Initiativen
Deutsche Kinder- und
Jugendstiftung,
Tempelhofer Ufer 11,
10963 Berlin

Ca. 1.600 €
Mai 2007

"YouPsNet"

Network of Youth Participation Projects using football for social inclusion Konzeptionierung, Vorbereitung, Durchführung und Valorisierung eines zweijährigen Netzwerkprojekts zur Partizipation Jugendlicher mit methodischem Schwerpunkt Fußball/Sport. Durchführung von internationalen Trainings und einem internationalen Camp, Öffentlichkeitsarbeit, Koordination der internationalen Netzwerkpartner, Buchhaltung, Homepagebetreuung, Abschlussberichte usw.
Europäische Kommission,
DG Education and Culture,
Bureau Mado 18/20,
B - 1049 Brussels

Ca. 188.000 €
Januar 2005 – Dezember 2006

„Jugendinitiativen beraten, begleiten und unterstützen"

Peer-Coaching-Training Einwöchiges Training für jugendliche Multiplikator/innen zu Peer-Coaches in der Arbeit von Jugendinitiativen. Konzipierung, Vorbereitung, Durchführung und Valorisierung des Trainings. Anwendungsmöglichkeiten für die TN akquirieren und Follow-Up-Planungen.
JUGEND für Europa,
Godesberger Allee 142,
53175 Bonn

Ca. 11.000 €
Juli 2006 – September 2006

"Nimm 3!" - Das Jugendinitiativen-Event

Viertägiges Event für 60 Jugendliche aus Deutschland, die ihre Projekte vorgestellt und evaluiert haben. Gesamtmoderation mit inhaltlicher und organisatorischer Vorbereitung. ReferentInnen- Akquise, Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation der Veranstaltung.
JUGEND für Europa,
Godesberger Allee 142,
53175 Bonn

Ca. 23.000 €
Februar- Mai 2006

"Welcome? - We come!"

Modellprojekt zur Multiplikator/innenausbildung für sozial benachteiligte Jugendliche Konzipierung, Vorbereitung, Durchführung und Valorisierung eines zweijährigen Modellprojekts zur Partizipation Jugend-licher. Durchführung von Workshops, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkbetreuung, Finanzbuchhaltung, Abschlussberichte
Europäische Kommission,
DG Education and Culture,
Bureau Mado 18/20,
B - 1049 Brussels

Ca. 125.000 €
Dezember 2003 – November 2005

"Please do disturb!"
- Europäische Konferenz zur Partizipation Jugendlicher

Organisatorische und inhaltliche Vorbereitung und Durchführung einer viertägigen europäischen Konferenz mit 156 TN aus 28 Ländern. Abschlusserklärung, Valorisierung, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkpartner-Betreuung.
JUGEND für Europa, Godesberger Allee 142, 53175 Bonn

Ca. 13.000 €
Oktober 2004 – Juni 2005